A G B + Datenschutz


Leistungsangebot und Lieferbedingungen von Harald Jensen
Mit der Übergabe, Abgabe oder Zusendung von Ihrem Film - und Videomaterial an
 mich erkennen Sie mein Leistungsangebot, die AGB und die Zusatzvereinbarung
an, und erteilen mir den Auftrag zur Bearbeitung.
 

Position 1
Angelieferte Ausgangsmaterialien, wie Filme -Videokassetten-USB-Stick, werden im
  Rahmen meiner Produktionsmöglichkeiten und nach meinen Entscheidungskriterien
   ausgeführt. Kundenwünsche oder Vorgaben werden, wenn möglich, berücksichtigt.
    Eine Nichterfüllung, auch teilweise, wird nicht als Reklamationsgrund anerkannt.
 

Position 2
Die Angaben in der Preisliste sind Richtpreise. Die Berechnung erfolgt nach dem
tatsächlichen Aufwand lt. Preisliste und Leistungsangebot.
Die Lieferung erfolgt durch Vorkasse oder in BAR bei Abholung.
Die Lieferzeiten sind Richtzeiten.

Position 3
Geliefert werden DVDs und/oder USB-Stick für DVD/Bluray-Player und PC .
Ein Recht zum Widerruf des Auftrages gemäß § 355 BGB ist nach § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB
ausgeschlossen, da die erstellten Arbeiten nach Auftrag des Bestellers angefertigt werden
und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, so wie es auf meiner
  Homepage im Leistungsangebot beschrieben wird.
Es besteht daher grundsätzlich kein Anspruch auf Gewährleistung und/oder Garantie.
 
Bei berechtigten Gründen besteht ein Anrecht auf Nachbesserung, nicht aber auf Wandlung.

Eine Reklamation hinsichtlich geschmacklicher Beanstandungen, wie  Bildschärfe - Farbe - Ton,
werden nicht anerkannt und führen auch nicht zu einem Anspruch auf Nachbesserung, da die
  Wiedergabe auf unterschiedlichen TV-Geräten mit unterschiedlichen Einstellungen erfolgt.
Auch ein Vergleich mit anderen Anbietern wird nicht als Reklamationsgrund anerkannt,
 weil unterschiedliche Überspielverfahren auch unterschiedliche Ergebnisse bringen.

Ein Reklamationsrecht  besteht lt. BGB grundsätzlich nicht für Dienstleistungen,
die naturgemäß für die Rückgabe ausgeschlossen sind.    
BGB § 312d  (4) 1+2
Hierzu gehören z.B. kopierfähige Audio- Film und Videoüberspielungen
 auf CD - DVD, sowie allen anderen analogen und digitalen Datenträgern.

Position 4
Für die mir übergebenen Materialien hafte ich bei schuldhaft verursachtem Verlust, Löschung,
oder Beschädigung mit dem Materialwert des Trägermaterials mit max. 50,oo Euro gesamt.
Für die Urheberrechte der angelieferten Materialien ist der Auftraggeber zuständig.
Außerdem stellt der Auftraggeber den Auftragnehmer von allen Forderungen Dritter frei.
Siehe OLG-Hamburg Urteil vom 29.9.2010 AZ:5 U 9/09 §§ 16.19a Urhg

Zusatzvereinbarung
Diesen Video-Service biete ich seit 2001 an, bis heute kam es lediglich 
zu 4 Reklamationen, die geregelt wurden. Es wird daher außerhalb der
AGB zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vereinbart, dass
strittige Angelegenheiten ohne Einschaltung von Anwalt und Gericht
gemeinsam geklärt und geregelt werden.

Die Kundenzufriedenheit liegt auch weiterhin bei ca 98%

__________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung
Durch die Nutzung meiner Website erklären Sie sich
mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

Meine Website kann grundsätzlich ohne Registrierung
 besucht werden.
Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten
bzw. Namen der aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu
statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne das
diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.

Personen bezogene Daten, insbesondere Name, Adresse
oder e-Mail-Adresse werden, soweit möglich, nur auf
 freiwilliger Basis erhoben.

Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe
der Daten an Dritte.

Quelle: Musterdatenschutzerklärung
www.anwalt.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 < Zurück zur Startseite >